01 BEURTEILEN

MUNDGESUNDHEIT BEURTEILEN 

  • Gesunde Zähne, Karies, Gingivitis, Parodontitis 
  • Gesunde periimplantäre Gewebe, Mukositis, Periimplantitis
  • Lassen Sie Ihren Patient zuerst mit BacterX spülen

Anamnese

In Anlehnung an die Empfehlungen des White Papers des Weltverbandes der Zahnärzte (FDI) zur Prävention und Behandlung von Karies stellt EMS Ihnen eine Checkliste zur Kariesrisikobewertung zur Verfügung.

Checkliste zur Kariesrisikobewertung

Mit freundlicher Genehmigung von Prof. Dr. med. dent. A. Lussi


Sondierung und Screening

Die folgende Tabelle gibt Hinweise zur sicheren Anwendung von AIRFLOW® und PERIOFLOW®. Die subgingivale Anwendung von AIRFLOW® und PERIOFLOW® erfordert einen relativ guten Zustand des Weichgewebes und die Abwesenheit von Eiter.

EMS Checkliste BOP

Besonderer Dank an Prof. Dr. med. dent. M. Mensi

banter x

BACTER X PRO

Behandler müssen eine individuelle Risikobewertung durchführen und den Mund der Patienten vor dem Screening und Sondierung mit BacterX-Mundspülung spülen. Das Spülen reduziert die bakterielle Belastung und schützt so Behandler und Patienten gleichermaßen. Alberto EV et al. bestätigten, dass die Verwendung einer Vorspülung mit CHX vor der Zahnbehandlung die Aerosolkontamination reduziert und somit Behandler und Patienten schützt.

optragate

OPTRAGATE

Verwenden Sie ein OptraGate für optimale Sichtbarkeit, Zugang und Lippenschutz. Es ist hochflexibel, an alle Mundformen anpassbar, was einen maximalen Komfort für Ihre Patienten gewährleistet.

stephanie sdfi

"Eine gute Untersuchung des Weichgewebes, wie es bei der GBT der Fall ist, verbessert die Gesamtqualität der Behandlung".