ORIGINAL PERIO-FLOW® HANDSTÜCK

PERIOFLOW in hand new

HERKÖMMLICHE PROPHYLAXE WAR GESTERN

Beim PERIOFLOW® Handstück handelt es sich um die neueste Technologie zur Entfernung von parodontalem Biofilm. Durch die flexible Düse und das geringe Gewicht vereint es Ergonomie und Funktion in perfekter Form, und der schmale Griff sorgt für eine natürliche Handhaltung und minimiert auf diese Weise Ermüdungserscheinungen und Verletzungen des Handgelenks. Das PERIOFLOW® Handstück besteht aus einem Körper aus medizinischem Kunststoff, ist für die Thermodesinfektion geeignet und erfüllt die höchsten klinischen Hygienestandards.
Zudem ermöglicht das PERIOFLOW® Handstück eine minimalinvasive Behandlung von Parodontaltaschen, da das Pulver an drei Seiten gleichmäßig versprüht wird. Es eignet sich hervorragend für die unterstützende Parodontaltherapie (UPT), primäre und sekundäre Präventionsmaßnahmen sowie die Implantatpflege und die nichtoperative Behandlung von Periimplantitis und Parodontitis.

Das PERIOFLOW® Handstück ist für den subgingivalen Einsatz bis neun Millimeter bestimmt und reicht bis in die tiefsten Parodontaltaschen, für eine vollständige Prophylaxe. Das Ergebnis ist eine wirksame Biofilmentfernung, nachhaltige Bakterienreduzierung und die Vorsorge gegen Zahnausfall und Implantatverlust.

 

PRODUKT MERKMALE

  • Wirksame Entfernung von Biofilm auch aus tiefsten Parodontaltaschen (4 mm bis 9 mm
  • Nachhaltige Reduktion der Bakterienanzahl
  • 3 horizontale Austrittsöffnungen für Luft-Pulver-Gemisch und 1 apikale Wasseraustrittsöffnung für maximale Sicherheit und Wirksamkeit in allen Richtungen
  • Geringes Gewicht und ergonomisches Griffdesign zur Handentlastung
  • Tiefenmarkierungen in Millimeter für eine kontrollierte Anwendung (3 mm, 5 mm, 7 mm, 10 mm)
  • Geeignet für die Thermodesinfektion für klinische Sterilität
  • Körper aus medizinischem Kunststoff mit hoher Lebensdauer
  • Kein Nachtropfen nach dem Ausschalten
  • Keine Verstopfungen
  • Optimierte Ergonomie mit schlankem Design für bessere Sicht und Zugänglichkeit


Anleitung