AIRFLOW® PULVER PLUS

AIRFLOW PLUS POWDER

IHR EIN FÜR ALLES –
IN DER PROPHYLAXE

Das AIRFLOW® PLUS Pulver ist das erste High-Tech-Pulver zur minimalinvasiven Entfernung von Biofilm und jungem Zahnstein von allen Oberflächenarten wie Zahnschmelz, Dentin, Weichgeweben, Zunge und Gaumen, Milchzähnen, kieferorthopädischen Apparaturen, Implantatoberflächen und Restaurationen. Das auf Erythritol basierende Pulver ist ein echter Alleskönner und kann sowohl für die supra- als auch die subgingivalen Indikationen verwendet werden.

ERYTHRITOL -
DAS GROSSE PLUS IN DER HEUTIGEN PROPHYLAXE

powder plus hand

Mit einer Partikelgröße von nur 14μm stellt das AIRFLOW® PLUS Pulver das feinkörnigste Partikel in der Welt der Zahnheilkunde dar. Den Vorteil dieses einzigartigen Pulvers bietet ein selektiver, gering abrasiver Pulverstrahl und somit die Fähigkeit, den Biofilm wirksam zu entfernen, ohne dabei das Weich-und Hartgewebe zu verletzten oder zu reizen.  Dank seinem sanften Strahl und dem süßen Geschmack ist das PLUS Pulver nicht nur für Kinder, Patienten mit kieferorthopädischen Apparaturen und Recall-Patienten, sondern auch für Patienten in der primären und sekundären Prävention und der unterstützenden Parodontaltherapie (UPT) geeignet.
Die Kombination aus diesen einzigartigen Eigenschaften garantiert eine wirklich komfortable und angenehme Erfahrung sowohl für Patienten als auch für Ärzte. Damit ist das AIRFLOW® PLUS Pulver die intelligenteste Lösung für Sicherheit und Effizienz in der professionellen Zahnreinigung.

Erhältlich in 4 x 120 g Flaschen

INDIKATIONEN

  • Entfernung von Biofilm und jungem Zahnstein in supra- und subgingivalen Bereichen
  • Entfernung von mittleren und leichten Verfärbungen durch Kaffee, Tee, Rotwein oder Nikotin
  • Prophylaxebehandlungen zur Vorbeugung von Gingivitis, Parodontitis und Karies
  • Primäre und sekundäre unterstützende Parodontaltherapie (UPT)
  • Nicht-chirurgische Behandlung von Periimplantitis und Mukositis.
  • Reinigung von Fissuren vor der Versiegelung
  • Implantatpflege
  • Restaurationen
  • Feste kieferorthopädische Apparaturen
  • Reinigung von Zunge und vom Weichgewebe zur Vorbeugung von Halitosis


Anleitungen